BERUFSVEREINIGUNG BIOGRAFIEARBEIT
auf Grundlage der Anthroposophie e. V.

Sabine Mänken


Aktivmitglied seit 2012

Im Breitenstein 5F
55270 Klein-Winternheim
Tel: 0049 173 8303577
E-Mail: maenken.biographiearbeit@gmail.com
Homepage: www.kunstraum-biographiearbeit.de


Grundberuf / Wie zur Biografiearbeit gekommen? / Aus- und Weiterbildungen

Mit der Frage „ Wie kann es Frieden geben?“ in Zeiten des Kalten Krieges entschloss ich mich,  Volkswirtschaft und Politikwissenschaft zu studieren. Doch den Antworten lag ein Menschenbild zugrunde, für das ich als Diplomvolkswirtin nicht gerade stehen wollte. Deshalb beschloss ich, die graue Welt der Theorie gegen die lebendige Welt von Familie und Kinder zu tauschen. Die Fragen blieben die selben – der Blick wurde innerlicher und in der Beziehungs- und Erlebniswelt der Seele erkannte ich die Einweihungen und Schöpfungskraft der modernen Biographie. Mit Ausbildungen in Homöopathie,  Anthroposophie und energetischer Heilarbeit sowie eigenen therapeutischen und biographischen Heilerfahrungen begann ich, meine spirituellen Kenntnisse zu erweitern.
Meine künstlerischen Ausbildungen in Hamburg und Alfter sowie meine Ausbildung zur Biographieberaterin bei Karl-Heinz Finke, Lebenswege, schafften dann die Basis für meinen Herzenswunsch, andere Menschen auf ihrem Entwicklungsweg begleiten zu dürfen. Die Herzarbeit des Bewusstseinslehrers Thomas Young öffnete meinen heutigen Arbeitsschwerpunkt: Die Biographiearbeit als Erkenntnis- und Heilarbeit.

Spezielle Arbeitsbereiche / Interessengebiete in der Biografiearbeit

  • biographische IntensivEinzelarbeit als modernes Retreat
  • Biographiearbeit als Erkenntnis- und Heilarbeit
  • die heilende Wirkung des Gesprächs
  • biographische Mediation
  • Vorträge über die mystischen Zusammenhänge des Lebens und die Heilwirkung des Urbildes der seelisch-geistigen Entwicklung

Berufliche Praxis

  • biographisches Gespräch: 
    Rückschau, Visionsarbeit, Arbeit mit der aktuell wichtigsten Frage
  • IntensivEinzelarbeit als modernes Retreat – wochenweise oder wochenendweise mit Entwicklungsbegleitung
  • biographische Mediation
  • Gruppenarbeit zu speziellen biographischen Themen wie Wechseljahre und roter Faden
  • biographische Arbeit mit Müttern – wie hängen Mutter und Kind in ihrer Entwicklung zusammen?
  • biographisches Coaching für Mitarbeiter in Unternehmen
  • Veröffentlichungen – siehe: www.kunstraum-biographiearbeit.de/startseite/veröffentlichungen