Title Image

Online: Wer bin ich? Was ist mein Weg? Biografiearbeit als Schlüssel zu einem neuen Selbstverständnis

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Online: Wer bin ich? Was ist mein Weg? Biografiearbeit als Schlüssel zu einem neuen Selbstverständnis

13. März, 19:00 - 21:00

10€ – 30€

Online Vortrag von Michaela Glöckler

Samstag 13. März 2021
19:00 – 21:00,
«Türöffnung» der Zoom-Konferenz: 18:30 Uhr

Seit Anfang des 15. Jahrhunderts entwickelt sich das moderne intellektuelle Bewusstsein. Die Grundlage dafür legte der sogenannte «Nominalismusstreit», der zur allgemeinen (wissenschaftlichen) Überzeugung führte, dass es keinen spirituellen Realismus gibt, keine reale geistige Welt, sondern dass Gedanken und Worte nur willkürliche Nomen sind, zufällige Bezeichnungen für die materielle Wirklichkeit.
Seither gibt es die Trennung zwischen Glauben und Wissen, zwischen einer Spiritualität, die sich heute primär an Tradition und Dogmen orientiert, und einer sich an sinnliche Evidenz haltenden materialistischen Wissenschaft. Der Graben zwischen beiden scheint unüberbrückbar zu sein.
Die Folge für die Menschheit, die diesen seelischen Zwiespalt durch Schule und Studium nun schon durch mehrere Generationen unterrichtet bekommt, ist eine– meist unbewusste – tief verunsichernde und beängstigende Orientierungslosigkeit, die früher oder später zu Krankheiten und Identitätskrisen führen muss, wenn dieser Zusammenhang nicht durchschaut wird.
Die wesentliche Aufgabe der Biografiearbeit in diesem Zusammenhang ist es, den Menschen das Erlebnis zu ermöglichen, dass das Leben selbst ein Einweihungsweg ist, auf dem der Mensch seine „geistig-physische“ Identität finden und dabei lernen kann, sein irdisches Leben selbst zu gestalten und seine Lebensmission zu erfüllen und fruchtbare Samen für die nächste Inkarnation zu säen.
Informationen zur Referentin unter Aktuelles

Anmeldung

  1. Anmeldung (die Teilnehmendenzahl ist auf 100 beschränkt):
    Einzahlen des selbstgewählten Betrags auf das Bankkonto der BVBA:
    GLS Bank Bochum • IBAN: DE04 4306 0967 4019 6693 00 • BIC: GENODEM1GLS
  2. Nach erfolgter Einzahlung Anmeldung per Email mit Angabe der Personalien (Name, Adresse, Telefonnummer) an:
    Philip Jacobsen, kontakt@nonkonform.ch
  3. Erhalt der Logindaten per Email ab 01.03.2021
    • Rückfragen bitte an: Philip Jacobsen, kontakt@nonkonform.ch

Finanzieller Beitrag
€ 10.- bis 30.- (Selbsteinschätzung)

Details

Datum:
13. März
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
10€ – 30€
Veranstaltungskategorie: