Title Image

Marijke Vermeulen

Aktivmitglied seit 2021

Badstraße 37
73087 Bad Boll

Tel. geschäftlich: 07164-7997584
Mobil : 0157-76390309
E-Mail: dasblauetor@gmx.de

Marijke Vermeulen

Arbeitsschwerpunkte

Meine Praxis heißt Werkstatt. Denn ich sehe die Biografiearbeit als Raum, in dem gewerkelt wird, damit etwas Neues im Leben entstehen kann.
Ihre Kraftquellen sind es, aus denen Sie Lösungen für neue Wege finden können. Ich sehe mich als Begleiterin, die Ihnen hilft, diese zu finden.
Deshalb arbeite ich auch gerne mit künstlerischen Methoden, damit der ganze Mensch spricht und sich zeigen kann. „Das Blaue Tor“ ist der Name meiner Werkstatt, weil wir immer wieder durch Tore gehen, Zeiten des Übergangs erleben, bevor wir neue Räume betreten. Blau ist die Farbe, in der Dunkelheit und Licht sich treffen, und auch die Farbe des Geborgenseins.

Arbeitsfelder

  • Seit 2019 in eigener Praxis tätig
  • Biografiearbeit in Betrachtung der Sieben-Jahres-Perioden
  • Einzelarbeit in Lebenskrisen
    Was will sich zeigen? Wo steckt die Kraft?
  • Berufliches Coaching
    Wo stehe ich, wo will ich hin? Nutze ich meine Fähigkeiten und mein Entwicklungspotential?
  • Seminare in der Volkshochschule „Schnupperkurs anthroposophische Biografiearbeit“
  • Seminare „Biografiearbeit und Jahresfeste“ zum Beispiel:
    ◦ Das Weihnachtsmotiv und das Thema Geburt
    ◦ Das Dreikönigsmotiv und die Frage nach den eignen Gaben
    ◦ Das Ostermotiv und die biografischen Krisen und was daraus erstanden ist

Aus-, Weiter- und Fortbildungen für die Biografiearbeit

  • 2014-2015
    Weiterbildung in Biografiearbeit bei Hernán Silva-Santisteban Larco
  • 2017-2018
    Fortbildung in Biografiearbeit bei Dr. med. Susanne Hofmeister, Heidelberg
  • Seit 2019
    Weiterbildung zu Medizinischen Aspekten der Biografiearbeit bei Dr. med. Michaela Glöckler, Dr. med. Susanne Hofmeister und Carine Biessels
  • 2016-2019
    Biografisches Schreiben bei Claudia Stursberg, Bad Boll

Stationen auf dem Weg zur Biografiearbeit

  • 1977
    Begegnung mit der Anthroposophie an der „Vrije Hogeschool“ in Dreibergen (NL)
    Gegründet und geleitet von B.C.J. Lievegoed – „Vater der Biografiearbeit“.
  • 1979-1982
    Pädagogische Hochschule Zeist (NL)
  • 1982-1985
    Klassenlehrerin in einer heilpädagogischen Waldorfschule (Belgien)
  • 1986
    Krebserkrankung
  • 1989
    bis heute Führungen/Vorträge in der WALA Heilmittel GmbH, Bad Boll
  • 2002-2006
    Fortbildung Prozessorientierte Psychologie nach Arnold Mindell bei Dorothea Walter, Stuttgart