Title Image

Gemma Priess

Aktivmitglied  seit 2006 (Gründungsmitglied)

L├╝tzowstra├če 45E
10785 Berlin
T. 030-55 23 84 39
E-Mail: gemma-priess@biografieberatung.eu

Arbeitsschwerpunkte

Der Mensch, der zu mir kommt, und seine gelebte Wirklichkeit, stehen im Zentrum meiner Arbeit; nach seinen Bed├╝rfnissen und Intensionen richte ich meine Arbeitsweise aus.
Neben der Biografiearbeit mit Einzelpersonen bilde ich, zusammen mit Rita Weber-Wied und J├╝rgen Brau, Biografieberater*innen aus. Unsere Ausbildung tr├Ągt den Namen kunst.werk.biografie ÔÇô Gespr├Ąchsorientierte Biografiearbeit, weil wir den Lebensweg eines Menschen und auch die Biografiearbeit als einen k├╝nstlerischen Prozess verstehen.

Gerne erweitere und vertiefe ich das biografische Gespr├Ąch mit vielf├Ąltigen k├╝nstlerischen ├ťbungen, der Arbeit mit inneren Bildern und der achtsamkeitsbasierten K├Ârperpsychotherapie, Hakomi.

Ich habe Erfahrung mit:

  • Malen, Zeichnen, Modellieren und Schreiben, und der Anwendung zahlreicher k├╝nstlerischer Techniken und Methoden
  • dem Tierkreiszeichnen nach Wolfgang Wegener
  • der ph├Ąnomenologisch-k├╝nstlerischen Betrachtung von biografischen Ereignissen,
  • der biografischen Arbeit mit dem Triptychon nach Rinke Visser,
  • biografischem Schreiben,
  • dem anthroposophischen Schulungsweg,
  • Naikan,
  • Achtsamkeitspraxis (MBSR),
  • Hakomi,
  • Meditation.

Arbeitsfelder

  • Seit 2007 Biografieberatung in eigener Praxis.
  • Seit 2007 Konzeption, Organisation und Durchf├╝hrung von Fortbildungsseminaren und Vortr├Ągen f├╝r Biografieberater und andere Berufsgruppen.
  • 2010-2018 kontinuierliche Forschungsarbeit, zusammen mit drei Kolleginnen, zum biografischen Arbeiten mit dem Triptychon.
  • Gemeinsam mit einem Team von Kolleginnen und Kollegen aus Russland, Rum├Ąnien, England, den Niederlanden und Deutschland die Weltweite Biografiekonferenz 2015 ÔÇ×Wounds and WondersÔÇť organisiert und durchgef├╝hrt
  • Gr├╝ndungsmitglied der Berufsvereinigung Biografiearbeit auf Grundlage der Anthroposophie (BVBA), dort Vorstandst├Ątigkeit von 2013-2016 und 2018-2021.
  • Seit 2022 Leitung der Ausbildung kunst.werk.biografie ÔÇô Gespr├Ąchsorientierte Biografiearbeit zusammen mit Rita Weber-Wied und J├╝rgen Brau.

Aus-, Weiter- und Fortbildungen f├╝r die Biografiearbeit

  • Seit 1991 Studium der Anthroposophie.
  • 2004-2007 berufsbegleitende Weiterbildung Biografiearbeit bei Lebenswege, Karl-Heinz Finke und Claudia Vivaqua, in Kassel.
  • Seit 2006 kontinuierliche Arbeit in einer Intervisions- und Studiengruppe zur Biografiearbeit
  • 2008 Fortbildung Biografische Arbeit mit dem Triptychon bei Rinke Visser
  • 2009 Heilpraktikerin f├╝r Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz
  • 2010 Ausbildung zur Seelsorgerin beim Diakonischen Werk Potsdam e.V.
  • 2019 Fortbildung in Anthroposophie-basierter Psychotherapie AbP┬« bei Johannes Reiner und Markus Treichler.
  • 2019-2022 im Assistententeam der Weiterbildung Biografiearbeit bei Lebenswege, Karl-Heinz Finke.
  • 2019-2022 Ausbildung zur HAKOMI ÔÇô Therapeutin (Achtsamkeitszentrierte K├Ârperpsychotherapie) bei HAKOMI ÔÇô Integrative Psychology Institute of Europe e.V. bei Helga und Ulrich Holzapfel.

Stationen auf dem Weg zur Biografiearbeit

  • 1970 geboren in Schottland.
  • Nach dem Abitur Ausbildung f├╝r den Pflegehilfsdienst und Arbeit in der Altenpflege.
  • Studium der Bildhauerei an der Alanus-Hochschule Alfter.
  • Langj├Ąhrige T├Ątigkeit als freischaffende K├╝nstlerin in K├Âln und Berlin.
  • Langj├Ąhrige ehrenamtliche T├Ątigkeit bei der TelefonSeelsorge Deutschland.
  • Verheiratet und Mutter von zwei jungen Erwachsenen.